top of page

Optimismus hat für mich die Farbe rot! Rot steht für Energie, Freude und Mut.

Optimistisch zu denken, verbessert auf wunderbare Art und Weise unsere innere Einstellung zu dem was das neue Jahr 2023 bringen wird und verschafft uns persönlich Frieden und Zuversicht!




Oftmals lässt uns der diffuse Blick auf eine ungefähre Zukunft pessimistisch werden. Wie wäre es, wenn wir die Perspektive darauf verändern? Uns mit der Zukunft konkret befassen? Sie aus einem anderen Blickwinkel betrachten, hin auf realistische Ziele?





Optimismus als Form unserer seelischen Selbstverteidigung, denn unsere positive Lebenseinstellung wirkt wie ein Schutzschild gegen das Verzweifeln über Ängste, Ärgernisse und Rückschläge. Weil wir sicher sind, dass am Ende wieder alles gut wird und auch diese Vorkommnisse zu unserem Leben gehören.





In Italien trägt man rote Unterhosen und Büstenhalter in der Silvesternacht! Rot ist die Farbe, die für Gedeihen steht, die negative Kräfte verjagt, die das Blut und die vitale Energie repräsentiert, aber auch das Herz und die Gefühle. Und wer von uns braucht das nicht? Es heißt, rote Unterhosen sind Symbole für ein langes Leben und amouröser Freuden.


Dabei solltest du aber folgendes beachten:

  • Du musst dir das rote Dessous schenken lassen und darfst es dir nicht selber kaufen, sonst verliert es die Bedeutung!

  • Die rote Reizwäsche wird verkehrt angezogen, also mit den Nähten nach außen. Am 1. Tag des neuen Jahres trägst du sie dann aber korrekt. Das unterschiedliche Tragen der Unterwäsche symbolisiert den mannigfaltigen Verlauf des neuen Jahres, das du gut verbringen sollst.

  • Am nächsten Tag musst du die rote Unterwäsche wegwerfen oder sollst sie nicht mehr benützen.

  • Es ist ein Ritus und Aberglaube, der gerne gepflegt wird.


Als das secondo, ein meluzzo con lenticchie, vor Signor Cordelli steht, ruft er begeistert aus: "Da dürfen wir ja noch einmal vom Glück naschen", und schiebt sich eine Gabel voll Linsen in den Mund. "Gab es bei Ihnen zu Silvester auch Linsen?", wird Fiorella von Signor Arminio gefragt. "Nein", schmunzelt sie und überrascht die Herrn mit, "wir haben rote Unterwäsche getragen!" Beide halten ihr Besteck regungslos auf halber Höhe, sehen sie groß an und versuchen wohl, sie sich jetzt bildlich darin vorzustellen. Als sie von einem zum anderen sieht, beginnt sie vergnügt zu lachen. (aus - "Die Flucht der Marionette")




Die warme Farbe ROT - wie Leidenschaft - Liebe - Erotik - Feuer. Was kann unser ❤️, was unser Hirn nicht kann? - Unser Herz kann vieles fühlen, wie es jemand anderem ergeht oder ob jemand Hilfe braucht. Mitgefühl ist eine der wichtigsten und schönsten Herzqualitäten, eine Qualität von Menschlichkeit. Unser Gehirn allein fühlt gar nichts, es ist auf unsere Sinnesorgane angewiesen und unser Herz ist sein wichtigstes.





Rot ist auch eine Signalfarbe und zeigt von Selbstbewusstsein und Stärke. Und ich versichere euch, ein rotes Kleid steht jeder von uns, egal welche Haarfarbe oder Figur wir haben.





Zum Schluss noch etwas zum unterschiedlichen Wahrnehmen der Geschlechter. Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass ein Mann einen roten Sportwagen vor allem für seine Form sowie Design wahrnimmt, während eine Frau das knallige Rot sieht.





Elma ganz persönlich:


Zu Rosenblüten gehören auch spitze Dornen, die dich verletzen können. Du kannst dich auf den Duft der Rosen konzentrieren oder auf die Dornen!





Elma ganz persönlich






IMG_355301.0 Kopie.jpg

Der Wunsch, einmal selbst ein Buch zu schreiben setzte sich wie eine Vision in meinem Kopf fest, als ich vor Jahren für meine Freundinnen ein schmales Buch vom italienischen ins deutsche übersetzte.

Keine Beiträge verpassen.

Danke für die Nachricht!

IMG_5026 Kopie 2_edited_edited.jpg
... und als  Fantasiehexe

Mein Erzähler-Mix:
Inspiration, Realität, Fiktion, Recherche und Fantasie.

Ich kann nicht sagen, was genau mich zu
meinen Geschichten inspiriert.

 

Ist es der Ort, eine interessante Begegnung,
die erlebte Situation oder ein fesselndes Gespräch, vielleicht ein Zusammentreffen
mit außergewöhnlichen Menschen ...

 

Tatsächlich beobachte ich gerne mein Umfeld! Sitze auf der piazza bei einem caffè semplice, esse in einer der kleinen Osteria's ein 
pranzo di lavoro, wo sich Arbeiter und
Bankangestellte den Tisch teilen oder höre den mercantini auf den Wochenmärkten zu, eine ganz spezielle italienische Besonderheit.

Die venezianische Porzellanmaske

Maskerade

Wer ist die Frau hinter der Maske in meiner neuen Geschichte?

Mein Autoren-Ich 

bottom of page