top of page

Ich wünsche euch allen einen liebevollen Valentinstag!


Ich bin ja der Meinung, dass ein bisschen Liebe von Mensch zu Mensch viel besser ist, als alle Liebe zur ganzen Menschheit.




Mit dem Herzen geschenkt



Wie lange ist es her, dass du deinem Liebsten oder deiner Liebsten einen Liebesbrief geschrieben hast? Der heutige Tag wäre eine gute Gelegenheit dazu! Aber, um einen guten Liebesbrief zu schreiben, musst du anfangen, ohne zu wissen was du sagen willst, und enden, ohne zu wissen was du geschrieben hast.




Liebesbrief



Freundschaft ist Liebe ohne Flügel. Heute sollten wir auch an unsere besten Freundinnen und Freunde denken! Frances Farmer meinte einmal, dass ein guter Freund die reinste aller Gottesgaben ist, denn der Freundschaft wohnt eine Liebe inne, die nichts zurückverlangt.




Freundinnen fürs Leben



Jeder von uns kennt das Sprichwort - Liebe geht durch den Magen! Und ich versichere euch, meine himmlische Marmelade mit Orangen und Ananas lässt beim gemeinsamen Frühstück jedes Herz schneller schlagen.




Marmelade mit Liebe gekocht





Tulpen in rosarot



Liebe kennt kein Alter und was aus Liebe getan wird, geschieht immer jenseits von Gut und Böse, war Nietzsches Ansicht, der wir zustimmen könnten.




Eines sollten wir nie vergessen:

Die Liebe lebt von liebenswürdigen Kleinigkeiten!


In diesem Sinne wünsche ich dir viel Freude am heutigen Valentinstag!


Liebe Grüße

Elma







Comments


IMG_355301.0 Kopie.jpg

Mein Autoren-Ich 

Der Wunsch, einmal selbst ein Buch zu schreiben setzte sich wie eine Vision in meinem Kopf fest, als ich vor Jahren für meine Freundinnen ein schmales Buch vom italienischen ins deutsche übersetzte.

Keine Beiträge und
Romanfolgen verpassen.

Danke für die Nachricht!

Mein Erzähler-Mix:
Inspiration, Realität, Fiktion, Recherche und Fantasie.

Ich kann nicht sagen, was genau mich zu
meinen Geschichten inspiriert.

Ist es der Ort, eine interessante Begegnung,
die erlebte Situation oder ein fesselndes Gespräch, vielleicht ein Zusammentreffen
mit außergewöhnlichen Menschen ...

 

Tatsächlich beobachte ich gerne mein Umfeld! Sitze auf der piazza bei einem caffè semplice, esse in einer der kleinen Osteria's ein 
pranzo di lavoro, wo sich Arbeiter und

Bankangestellte den Tisch teilen oder höre den mercantini auf den Wochenmärkten zu, eine ganz spezielle italienische Besonderheit.

Die venezianische Porzellanmaske

pexels-lucas-pezeta-2064756.jpg
Fortsetzungsroman
bottom of page